Alte Freunde

Als Blog-Neuling ist die Versuchung groß das Außergewöhnliche, Plakative zu posten. Nun frage ich mich, habe ich der Versuchung widerstanden?

Sicher, sagen Freunde der mide-century Keramik. Scheurich ist die am weitesten verbreitete Keramikmarke dieser Zeit, gibt es sogar als billiges Massenprodukt immer noch, und das Modell 271 wurde zigtausendfach im Gießverfahren gefertigt. In matten und glänzenden Glasuren, in braun, grün, braun, wild gemustert, mit bäuerlichem Blumendekor, quer gestreift, vertikal gestreift und mit fließenden blauen Glasuren. Eine Google Bildersuche zeigt die Vielfalt der Dekors, ja einige Sammler haben sich gerade deshalb auf die Dekorvarianten eben dieses Typs spezialisiert.

Trotzdem, die abgebildete Vase bleibt etwas Besonderes. Sie besticht durch die schlichte Eleganz des Doppelkegels und des modernen, geometrisch aufgefassten Henkels. Aber das eigentlich besondere ist hier die Glasur. Eine leuchtend rot-orange Fließglasur mit grauen „fat-lava“ Kratern … so darf sie jederzeit in den Blog, egal ob außergewöhnlich oder nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Alte Freunde

  1. lisa/julian sagt:

    great work….love the 271 design… a very refined form 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.